relevante Unternehmen  
 
ArtikelNachhaltiges Unternehmen → Katastrophenhilfe → Soforthilfe-Aktion

Soforthilfe-Aktion

Nach der Politik hilft nun auch die Industrie - Wolf initiiert Soforthilfe-Aktion für Hochwasser-geschädigte

Tausende Menschen haben ihr komplettes Hab und Gut verloren. Betroffen sind nicht nur Möbel, Einrichtungsgegenstände und persönliche Erinnerungsstücke, sondern vielfach auch die in aller Regel im Keller untergebrachte Haustechnik wie Heizungsanlagen oder ähnliches.

Die Wolf GmbH, am Firmensitz im niederbayerischen Mainburg mit überfluteten Kellern selbst vom Hochwasser betroffen, hat nun ein Soforthilfeprogramm für hochwassergeschädigte Endverbraucher aufgelegt. Der Systemanbieter für Heizung, Klima, Lüftung und Solar verspricht schnelle Hilfe und bietet jedem Betroffenen einen Bargeld–Gutschein im Wert von 250 Euro. „Wir feiern gerade unser 50-jähriges Bestehen. Das letzte Geschäftsjahr war das Beste der Firmengeschichte. Angesichts der dramatischen Bilder aus den Hochwassergebieten wollen wir nun etwas zurückgeben und den Menschen zur Seite stehen“, sagt Wolf-Geschäftsführer Bernhard Steppe.

Die Hilfe gilt bundesweit für die vom Hochwasser betroffenen Regionen. Die Gutscheine können über Wolf-Fachhandwerker in der jeweiligen Region oder über die Wolf-Website (www.wolf-heiztechnik.de) bezogen werden. Auf dem Gutschein muss vom Wolf-Heizungsfachmann die Notsituation und der Einbau eines Wolf-Heizkessels bestätigt werden. Der ausgefüllte Gutschein muss dann gemeinsam mit der Einbaurechnung bei Wolf eingereicht werden. Der Betrag wird dann umgehend über die Bankverbindung ausbezahlt. Darüber hinaus stellt das Unternehmen Luftheizer zur Trocknung von Gebäuden vergünstigt zur Verfügung. Für weitere Fragen zur Wolf-Soforthilfe wurde unter 0180 / 6745000 (*20ct/pro Gespräch aus dem dt. Festnetz) eine Verbraucher-Hotline eingerichtet.
 

Herausgeber:
 
 Industriestraße  1
 84048   Mainburg
     Wolf GmbH
 
Eingestellt  Juli 2013
2013-07-05
PM: weimer & paulus vom 11.6.13